Info zu Platzsperre


20 Jahre jung!

Hier finden Sie das Programm als PDF Download

Webcam


Webcam

Wetter für Duderstadt

Sponsoren


Cateringhaus Göttingen

Cateringhaus Göttingen

HERFAG Elektrotechnik

HERFAG Elektrotechnik

VW- Autohaus am Lutteranger

VW- Autohaus am Lutteranger

Sparkasse Göttingen

Sparkasse Göttingen

HOLIDAY LAND - Reisebüro Groth

HOLIDAY LAND - Reisebüro Groth

Rennerberg und Partner

Rennerberg und Partner


Sparkasse Duderstadt

Albertsmeyer

Autohaus Albertsmeyer GmbH & Co. KG

Herzlich Willkommen auf dem Rittergut Rothenberger Haus

Goldener Herbst

 

Eingebettet in eine unverwechselbare Landschaft aus herrlichen Wäldern, naturbelassenen Teichen  und blühenden Wildblumenwiesen liegt der Golfplatz Rittergut Rothenberger Haus.

Die 1994, direkt an der ehemals innerdeutschen Grenze, entstandene Golfanlage hat sowohl den Charme einer Oase für die Sinne, stellt aber neben seiner natürlich gegebenen  Ruhe auch eine spielerische Herausforderung für jede Alters-und Handicapklasse dar.

Wir laden Sie ein, auf einer der abwechslungsreichsten 18-Loch Anlagen Niedersachsens, die facettenreiche Schönheit der Natur zu genießen und das familiäre Clubleben des Ritterguts auf sich wirken zu lassen.

Sie golfen noch nicht? Unsere Golfschule begleitet Sie vom ersten Golfschwung bis zu Ihrer Platzreife.

 

 

Winterzeit

Liebe Mitglieder und Gäste

aus bautechnischen Gründen, der Instandsetzung des Abwassersystems, schließen wir den Proshop und das Restaurant ab dem 24.11.2014.

Der Platz und die Umkleiden sind wie gewohnt geöffnet.

 

Wir bedanken uns bei allen Gästen und Mitgliedern für die ereignisreiche Saison und freuen uns Sie zur neuen Saison 2015 wieder auf unserer Anlage begrüßen zu können.

Gänsebratenturnier

besonders
schöner
Herbst 2014

Man kann es nicht besser sagen, der Herrgott hatte sein breitestes Lächeln aufgesetzt und uns einen herrlich sonnigen Golftag beschert. Das letzte Turnier des Jahres, gestaltet und organisiert von Evi Schultze-Niehoff, war wieder ein krönender Abschluss des Golfjahres 2014. Kanonenstart um 11.00 Uhr mit dick vermummten Spielerinnen und Spielern, die sich nach und nach "entblätterten" und das schöne Wetter genossen und sich freuten noch einen so schönen Golftag genießen zu können. Eine leckere Zwischenverpflegung mit Schmalzbrot und Gurken lud zu einer kleinen Pause ein und brachte ein kurzes Aufladen der Spiel-Batterien mit kulinarischem Genuss. Wer sich nach etwas Warmen sehnte, dem konnte im Pro-Shop geholfen werden. Ein Becher heißer Glühwein war ein toller Anlass sich noch einmal die Sonderangebote anzusehen und sich für die nächste Saison einzudecken.

Golf wurde natürlich auch gespielt. Geplant und gespielt wurde in 3er-Flights. Leider mussten zwei Mitglieder absagen und Siggi trat dann aus organisatorische Gründen zurück, so dass, nach Umverteilung der "verminderten" Flights, das ursprüngliche Konzept durchgeführt werden konnte. Bei unglaublich tollem Licht und der herbstlich verwandelten Landschaft wurden gute Ergebnisse erzielt. Auch in unserem Flight hieß es nur: "Wir ergänzen uns optimal." Alle Flights waren spätestens um 16.00 Uhr teilweise erschöpft, aber glücklich wieder im Clubhaus und nach der äußerlichen Reinigung war beim Betreten der "Gastro" der köstliche Geruch des Gänsebratens in der Nase zu spüren. Nun konnte kommen was wollte, es musste genossen werden. Knusprig gebratene Gänsekeule und -Brust, Knödel und Kartoffel, Rosenkohl und Rotkraut, ein kleiner Beilagensalat und eine Sauce, einer Sauce, zum rein knien. Herz was willst du mehr! Schlemmen bis der Arzt kommt. Den krönenden Abschluss lieferte  dannder köstliche Apfelstrudel mit einer rumgeschwängerten Füllung und Vanillesauce. Vielen Dank Waltraud!

Im Anschluss erinnerte Evi noch einmal an die historischen Ereignisse vor 25 Jahren, die zur friedlichen Wiedervereinigung unseres Landes führten. Die folgende Siegerehrung mit der Preisverleihung spiegelte die guten Leistungen der erfolgreichen Flights wieder.

Wir feierten ohne Grenzen

von Jürgen Wundrack

Am 04.Oktober 2014  war es soweit:  der GC Rittergut-Rothenberger-Haus  feierte sein 20jähriges Bestehen – und wie! Das Festzelt musste mehrmals vergrößert werden, so groß war das Interesse der Mitglieder und Gäste:  mehr als 160 Personen ging nicht! Leider konnten nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden.

Pünktlich um 18.00h erreichten die ersten unsere traumhafte Anlage. Da auch die Sonne uns ihr Gesicht zum 20. schenkte, haben wir draußen empfangen. Sekt oder ein herrlich frisch gezapftes „Heimatliebe-Bier“ war das erste Geschenk an unsere tollen Mitglieder. Schon jetzt war die Stimmung locker und fröhlich. Man kannte sich ja, man fühlte sich einfach wohl im Kreis der Rothenberger.

 

Das Festzelt wartete. Jeder konnte seinen Platz erkennen. Der angenehm vorgeheizte Raum war liebevoll dekoriert und ausgestattet  von unserem „Hauscaterer“ Böning-Schaumberg. Es mischte sich eine herrliche Geräuschkulisse bekannter Stimmen, begleitet von dezenter Musik.

Es konnte losgehen! Präsident Jürgen Wundrack eröffnete. Sein ganz besonderer Hinweis auf den Gründer des Clubs und der Anlage, unseren so beliebten Klaus Schulze-Niehoff, ließ donnernden Applaus der Gäste folgen. „Allein er ist der Grund, warum wir alle hier sitzen können, warum wir auf so einer wunderschönen Anlage Golf spielen dürfen!“, war der Tenor. Nicht zu vergessen natürlich Evi, das Herz des Rothenbergs, ohne die gar nichts liefe!

 

Jetzt wurde zum Gala-Buffet gebeten. Und wie: eine Spezialität folgte der nächsten. Ganz großes Lob auch hier unserem Hauslieferanten Böning-Schaumberg, der es wie immer verstand, auch die höchsten Ansprüche zu befriedigen.

Es folgte die beeindruckende Darstellung der Entstehungsgeschichte unseres Clubs. In souveräner Manier vorgetragen von unserem Ehrenpräsident Siegfried Obermann. Ihm gebührt immer wieder Dank für seine Bemühungen vor 20 Jahren bis heute! Danke!

 

Die durch unser Mitglied Tom Köhler danach gezeigten Bilder auf einer Großleinwand waren so beeindruckend, dass vielen Gästen Tränen in den Augen standen. Man schwelgte in Erinnerungen und viele sahen sich 20 Jahre jünger beim schwingen und putten.

Danke Tom Köhler!

Nun endlich kam die Band „for sale“ zum Einsatz. Mit einer Vierer-Besetzung ließen sie hit auf hit folgen, und man meinte, die original Interpreten stünden auf der Bühne! Als Belohnung dafür füllte sich die Tanzfläche in kürzester Zeit. Danke „for sale“!

Um 22.00h dann das nächste highlight: die Gäste wurden nach draußen gebeten, es folgte ein Höhenfeuerwerk, das besser nicht gezündet werden konnte! Die Drivingrange glühte, es ging ein „Ah“ und „Oh“ durch die Menge. Begeistert wurden die Feuerwerker mit Applaus belohnt.

 Zurück im Festzelt, lief die Band zur Höchstform auf. Es wurde wieder getanzt, getrunken und gelacht. Einige tummelten sich vor dem Clubhaus am begehrten „Heimatliebe-Stand“, andere bevölkerten die Theke. Nette Gespräche wurden geführt und man war sich einig: der GC Rittergut-Rothenberger-Haus kann nicht nur golfen – auch beim Feiern sind wir erste Klasse!

Natürlich gehen 20 Jahre Clubgeschichte nicht ohne Ehrungen der treuesten Mitglieder über die Bühne. So wurde den ersten 15 Mitgliedern des Jahres 1994 mit einer Ehrenurkunde gedankt: Familie Fröhlich, Familie Dr. Osburg, Familie Henke, Familie Obermann, Familie Mügge, Tom Köhler, Christian von Hof – sie alle sind die Säulen, auf die der Club gebaut hat! Danke dafür!

Es wurde berichtet, dass die letzten unsere Anlage gegen 6.00 Uhr morgens verlassen haben! Wenn das nicht eine Auszeichnung für ein gelungenes Fest war!

Der Link zu allen fast 700 Bildern bei Snapfish:

http://www3.snapfish.de/snapfishde/thumbnailshare/AlbumID=22088153010/a=9267981010_9267981010/otsc=SHR/otsi=SALBlink/

Einfach anklicken-anmelden und runterladen :-) Viel Spaß

Bilder Jubiläumsball

697 Bilder vom Jubiläumsball vorerst bei Snapfish

 

http://www3.snapfish.de/snapfishde/thumbnailshare/AlbumID=22088153010/a=9267981010_9267981010/otsc=SHR/otsi=SALBlink/

 

Link folgen, anmelden und anschauen :-)

Viel Spaß

Stefan Quirmbach zu unserem Pro Am

Ich habe schon mehrfach dem Golfclub Rothenberger Haus besucht und bin jedes mal wieder von der sehr herzlichen und familiären Atmosphäre begeistert. Man fühlt sich sofort wohl und aufgenommen, weil sowohl die Mitarbeiter als auch die Mitglieder auf jeden Gast  sehr offen und freundlich entgegenkommen und einem Hilfe anbieten und Auskunft geben. 

Der Platz ist immer in einem sehr guten Zustand , so auch beim Pro/Am,. Die Grüns waren pfeilschnell und spurtreu - für unser Team fast zu schnell.. Das die Fairways durch die heftigen Regenfälle der Tage davor nicht ganz optimal war, ist mehr als verständlich. 

 

Der Platz strahlt Ruhe aus, er bietet wunderschöne Blicke in die Umgebung. Ich finde euren Platz besonders im Herbst bezaubernd. 

 

Das Pro/Am hat Riesen Spaß gemacht: die Organisation war sehr gut, der persönliche Einsatz von Michael Falk und seinem Team , sowie von Neil Reid war spürbar. Schon vor dem Turnier war die Stimmung beim Frühstück ausgelassen und nett. Die Spielform kam Pros wie Ams zu Gute , jedes Team hatte Spaß und konnte von den Pros profitieren. Die herzliche Geste des Clubs, die ehemaligen Pros ebenfalls einzuladen, wurde auch sehr positiv wahrgenommen. 

 

Das beim anschließenden rustikalem Essen zeitgleich Europa den Ryder Cup gewonnen hat, konntet ihr nicht besser inszenieren. 

 

Die durch dich sehr persönlich und heiter vorgetragene Siegerehrung rundete den Tag ab. 

 

Ich bin davon überzeugt, dass es eine mehr als gelungene Werbeveranstaltung für den Golfclub war und freue mich schon auf meine nächste Runde auf dem Golfplatz ohne Grenzen!

 

Stefan Quirmbach